Kerstin und ihr Adoptivsohn – Teil 2

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Kerstin und ihr Adoptivsohn – Teil 2Gut 24 Stunden später saß Bob in der Rezeption des Playa Club Ibiza. Seine Stiefmutter checkte grade ein und füllte einige Formulare aus. er sah auf ihre langen sportlichen Beine, die unter dem kurzen Sommerkleid hervorschauten. Ihr Hintern zeichnete sich in dem dünnen Stoff wunderbar ab und Bob stellte sich vor, wie er diesen Hintern wieder streicheln würde. Wir haben für Sie und ihren Begleiter ein wunderbares Appartement, sagte der nette spanische Hotelangestellte und lächelte Kerstin an. Für mich und meinen Sohn, sagte sie freundlich und sah zu Bob herüber. Dann nahm sie den Schlüssel von der Rezeption und ließ den Hotelangestellten mit den Koffern vorneweggehen bis zum Zimmer. Nachdem er den beiden die Tür geöffnet hatte und das Gepäck hinein getragen hatte gab sie ihm etwas Trinkgeld und kam zu Bob in das große Schlafzimmer. Sie sah den hübschen jungen Mann neben dem großen Bett stehen und sie wusste nur zu gut, dass ihre unterversorgte Möse hier sehr viel Spaß bekommen würde. Sie spürte ein erregtes Kribbeln im Körper. Ich dusche noch vorm essen, sagte sie. Magst du mir den Reißverschluss öffnen. Gern, sagte Bob leise und ging zu ihr. Kerstin drehte sich um und Bob zog den Reißverschluss langsam herunter bis zu ihrem Höschen. Kerstin streifte die Träger von der Schulter und ließ das Kleid zu Boden sinken. er sah wie die Hände seiner Adoptivmutter hinter ihren Rücken griffen um den BH zu öffnen. Sie drehte sich um und legte den BH auf das große Bett. Er lächelte sie erwartungsfroh an. Und Kerstin tat ihm den Gefallen und nahm ihn in den Arm. Die beiden küssten sich. Erst ganz sanft und vorsichtig, dann öffnete Kerstin ihre Lippen und ihre beiden Zungen begannen vorsichtig und sanft miteinander zu spielen. Zwei Minuten später glitt ihre Zunge tief in den Mund des Jungen und auch Bob probierte seine Zunge tief in den Mund seiner Adoptivmutter zu schieben, die das äußerst gerne zuließ. Sie stöhnte leise auf als sie seine Hände fest auf ihrem Po spürte und drängte sich gegen ihn um zu spüren, dass sein junger Schwanz natürlich schon längst wieder steif und geil war. Sie schob ihn aufs Bett schob sein T-Shirt nach oben und küsste seinen nackten hellbraunen Oberkörper und leckte gierig an seinen kleinen Brustwarzen was Bob ziemlich geil fand. Dann küsste sie seinen Bauch und öffnete langsam und aufgeregt den Knopf und den Reißverschluss seiner mobil porno Jeans. Bob betrachtete dabei ihre großen nackten Brüste und griff kurz nach ihnen um sie zu spüren und sanft zu drücken. dann zog Kerstin seine Jeans samt Slip über seinen Hintern bis zu seinen Füßen und griff nach seinem jungen harten Schwanz. Oh ja, sagte sie als sie ihn langsam zu wichsen begann. Oh ja, stöhnte auch Bob der es gar nicht erwarten konnte, dass seine Adoptivmutter seinen harten Schwanz verwöhnte. Sie wichste ihn sehr erfahren und geschickt, rieb sanft seine prallen Eier und beugte sich dann über ihn um ihre Zungenspitze an seiner prallen Eichel entlanggleiten zu lassen. Bob stöhnte geil auf und Kerstin war in ihrem Element. Erfahren und geschickt leckte sie den prallen jungen Schwanz weiter um ihn dann tief in ihren Mund zu saugen und geil zu blasen. Sie hörte Bobs gieriges Keuchen, seine Griffe an ihre Schulter an ihre Brust und machte weiter, so dass es für ihren jungen unerfahrenen Liebhaber zu heiß war und er stöhnend keuchte, ohh ich komme schon. Kerstin blies ihn gierig weiter und spürte seinen warmen Samenerguss in ihren Mund spritzen und sein lautes geiles Stöhnen unter sich. Bob fand es zu geil in ihrem Mund zu kommen und stöhnte noch lange während sie ihn zu Ende blies. Dann streifte Kerstin auch schon in höchster Erregung ihren Slip ab und schob sich neben ihren nackten Adoptivsohn. der küsste sie unsicher und streichelte ihren nackten Körper und spürte an ihren Lustlauten wo er sie berühren sollte. An den harten steifen Nippeln und der feuchten geilen Möse. Er rieb ihre Brustwarzen und die geile Möse und es dauerte nur kurz bis seine höchst erregt Adoptivmutter unter ihm zuckte und keuchte und schließlich das Appartement mit einem einzigen geilen Lustschrei erfüllte als sie grandios kam. Bob war glücklich und sehr stolz sie so geil zum Orgasmus gebracht zu haben. Zum Abschluss nahm er seinen ganzen Mut zusammen und schob einen Finger in ihre geile feuchte Möse. er konnte noch gut spüren wie sie nach dem Orgasmus immer noch zuckte. dann küssten sie sich und blieben noch kurz liegen.Eine Viertelstunde später saßen sie auf der Restaurantterrasse und ließen sich Rotwein einschenken. Bob betrachtete ihre hübschen roten Lippen, die ihm schon viel Lust bereitet hatten, ihre schlanken Hals, ihre Schultern, die die dünnen Träger des Kleides fast nackt ließen, den tiefen Ausschnitt des fake taxi porno Kleides, der den Ansatz ihrer großen, festen Brüste gut sichtbar ließ und ihre schlanken, langen Finger, die vor einigen Minuten noch um seinen Schwanz lagen. Sie war sehr attraktiv und wie er schon feststellen konnte, sexuell sehr ausgehungert. Erregt trank Bob Rotwein. Auch Kerstin betrachtete den jungen Mann ausführlich der sie vor einigen Augenblicken zum Orgasmus gebracht hatte. Er war angenehm gebräunt, sportlich, etwas unerfahren, aber das reizte sie umso mehr und er hatte viel Lust auf sie, das konnte sie extrem gut gebrauchen im Urlaub, denn oft hatte sie in den letzten Monaten ja keinen Sex gehabt, ab und an mit ihrem lüsternen Schwager mit dem sie auch schon fremdgefickt hatte als sie noch verheiratet gewesen war, aber dieser heiße junge Kerl war für sehr viel Sex gut. Erregt lächelte sie ihn an und spürte ein leichtes, geiles Ziehen in ihren Nippeln und ihrem Unterleib. Der Kellner brachte den Hauptgang und sah kurz wie Kerstins Hand auf der Hand des jungen Mannes lag. Er war sich nicht mehr ganz sicher ob sie tatsächlich Mutter und Sohn waren. Als er das Dessert abräumte und den Grappa servierte lag ihre Hand auf seinem Oberarm und sie unterhielten sich sehr intim. Als sie zehn Minuten später aufstanden sah er beiden hinterher. Die Frau fand er sehr attraktiv, insbesondere ihre langen, schlanken Beine, von dem ihr kurzes Sommerkleid viel zeigte und den hübschen runden Hintern. Er beneidete den jungen Mann sehr.Nachdem sie ihr Appartement betreten hatten ging Bob kurz ins Bad und kam dann in das Schlafzimmer. Kerstin lag nackt auf dem breiten Hotelbett und lächelte ihn lüstern an. Ihre Fingerspitzen spielten an ihren harten großen Nippeln. Komm, zieh dich auch aus, sagte sie leise und Bob zog sein Shirt aus und öffnete seine Jeans, die er samt Slip herunterzog. Sein schon wieder praller junger Schwanz wippte dabei geil hervor und ließ Kerstin glücklich und erregt einatmen. Bob legte sich zu seiner nackten Adoptivmutter aufs Bett und schob sich halb auf sie. Die beiden küssten sich lange und zärtlich, er spürte ihre warme weiche Haut, streichelte sanft ihre Brüste und Kerstin spürte seinen harten Schwanz an ihrem Oberschenkel reiben. Ihre Lippen öffneten sich und sie schob ihrem Adoptivsohn lüstern ihre Zunge tief in seinen Mund und öffnete ihre Schenkel. Seine bedava porno Finger wanderten von ihren Brüsten über den Bauch zu der Innenseite ihrer Oberschenkel und näherten sich langsam ihrer Möse. Bob spürte, dass er es richtig machte, weil Kerstin leise zu stöhnen begann und als seine Fingerspitzen ihre feuchte Möse erreichten geil unter ihm zuckte. Ihre Zunge schob sich noch etwas tiefer in seinen Mund, ihre Schenkel öffneten sich noch williger und ihr Atem wurde noch unruhiger als er sanft ihre Schamlippen und ihren Kitzler zu reiben begann. Sie mochte es sehr wenn seine Fingerspitze ihren kleinen, harten Kitzler umrundete. Oh ja, so mein Schatz, so ist es gut, keuchte sie. Etwas fester, fester, stöhnte sie. Bob machte alles genau wie sie es sagte. Fester, ja fester, stöhnte sie und ihr Becken begann sich unruhig hin und her zu bewegen, ja so, ja so, und aus ihren Wörtern wurde ein lautes Stöhnen, dass sich zu einem einzigen Lustschrei steigerte. Bob rieb ihre nasse Möse weiter und spürte, wie Kerstin ihren grandiosen Orgasmus genoss, wie ihr nackter Körper geil zuckte, wie sie sich an ihn drückte und ganz langsam wieder ruhiger wurde. Komm, sagte sie dann leise, komm schlaf mit mir und zog ihn auf sich zwischen ihre Beine. Bob spürte ihren nackten Körper, lag zwischen ihren weit geöffneten Beinen und schob sich weiter auf sie. Die beiden küssten sich lüstern, Bob schob seine Hände auf ihre nackten Brüste und Kerstin umfasste seinen Schwanz und dirigierte ihn langsam und sicher an ihre Möse, so dass ihr Adoptivsohn mühelos in sie eindringen konnte. Nun war Bob es der lüstern stöhnte als er ihre Möse um seinen Ständer spürte. Sie war erstaunlich eng und er begann langsam zuzustoßen. beide keuchten geil dabei und Bob spürte sehr schnell wie weit er schon war. Er spürte Kerstins Beine verschränkt hinter seinem Rücken, so dass er ganz tief in ihr war, spürte ihre nackten Brüste an seinem Oberkörper, ihre lüsterne Zunge in seinem Mund und merkte, dass er schon nach wenigen Stößen nicht mehr konnte und schneller und gieriger zustieß. Kerstin spürte wie weit Bob war und begann ihr Becken so zu bewegen, dass er noch schneller kam. Sie presste sich an ihn, bewegte sich geil und spürte seine wenigen kräftigen Stöße, sein geiles Stöhnen bis er fest an sie gedrängt inne hielt und abspritzte. Beide bewegten sich nackt zuckend auf dem Hotelbett, stöhnend und keuchend und genossen ihre Lust bis Bob auf seiner Adoptivmutter liegen blieb. Sie streichelten und küssten ihre nackten Körper noch lange bis sein Schwanz langsam aus ihrer nassen Möse heraus glitt. Dann rollte er sich neben sie und die beiden genossen ihre Lust noch lange.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

maltepe escort ankara escort sivas escort adana escort adıyaman escort afyon escort denizli escort ankara escort antalya escort izmit escort beylikdüzü escort bodrum escort tekirdağ escort diyarbakır escort edirne escort aydın escort afyon escort sex izle sakarya escort bayan sakarya escort bayan webmaster forum ferizli travesti